Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie der Evangelischen Pfarrgemeinde Althofen (Privacy Policy)

  1. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

  2. Unsere Homepage – www.evang-althofen.at: Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Cookies werden durch die Evangelische Pfarrgemeinde Althofen nicht ausgewertet, in ihnen enthaltene Daten werden nicht verwendet. Im Rahmen der Nutzung von Google-Analytics informieren wir uns lediglich über statistische Zahlen zu Zugriffen auf unsere Homepage, Rückschlüsse auf konkrete User, die unsere Internetseite besucht haben, sind uns nicht möglich. Unsere Webseite beinhaltet Links zu Web-Seiten anderer AnbieterInnen. Auf die sich erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob die Datenschutzbestimmungen auf den anderen, externen Web-Seiten eingehalten werden.

  3. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität der jeweiligen Person zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Email-Adresse, religiöses Bekenntnis, Familienstand und ähnliches. Die zentrale Speicherung dieser Daten erfolgt im zentralen Datenverarbeitungssystem der Evangelischen Kirche Österreichs. Die Daten liegen auf besonders geschützten Servern im von der Gesamtkirche eingerichteten EGON-System (EGON = „Evangelischen Gemeindedaten Online“). Die diesbezüglichen Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Homepage unserer Kirche: http://www.okr-evang.at/datenschutz/). Der Zugriff auf EGON ist streng geregelt und nur den wenigen MitarbeiterInnen möglich, die diesen für die Ausübung ihrer Funktion in Kirche und Gemeinde unbedingt benötigen.

  4. DieVerarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Zusammenhang mit folgenden kirchlichen Tätigkeiten

  5. Dokumentation der Amtshandlungen (Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen, Beerdigungen) im Egon

  6. Gemeindebrief (Drucken der Etiketten)

  7. Erstellen der Gustav-Adolf-Sammellisten

  8. Erstellen von Einladungen und anderen kirchlichen Informationen

  9. Eine Verarbeitung im Zusammenhang mit dem Kirchenbeitrag ist begründet im Protestantengesetz und geregelt durch die Kirchenbeitrags- und Finanzausgleichsordnung und Kirchenbeitragsverordnung.

  10. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten: Wir geben Ihre Daten ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weiter. Sollten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden müssen (z.B. Adressdaten an Druckereien), so sind diese Dienstleister an das Datenschutzgesetz, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Erklärung zum Datenschutz gebunden. Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

  11. Speicherung personenbezogener Daten: Die Daten werden im EGON entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Die Daten bezüglich Ihrer Mitgliedschaft (Matriken) bleiben gespeichert basierend auf dem Personenstandsgesetz und der Matrikenverordnung. Kirchenbeitragsdaten bleiben auch über die Mitgliedschaft hinaus gespeichert solange diese im Zusammenhang mit Aufbewahrungspflichten gegenüber dem Finanzbehörden erforderlich ist. Die Informationen zu Kirchenbeitragsvorschreibungsdaten, Kirchenbeitragsmahndaten und Kirchenbeitragszahlungsdaten werden für die Dauer von zehn Jahren in EGON gespeichert. Danach werden diese Daten routinemäßig anonymisiert. Für die Aufbewahrung von Daten im Zusammenhang mit dem Personenstand gilt das Personenstandsgesetz 2013. Falls Sie kein Mitglied der Gemeinde sind und nur Informationen über die Aktivitäten der Gemeinde erhalten wollen, erfolgt eine Löschung Ihrer Daten sofort nach Antrag. Exporte aus Egon (z.B. für Adressetiketten) werden sofort nach Umsetzung des Zwecks (= z.B. Ausdruck der Etiketten) wieder gelöscht. E-Mail-Adressen und Telefonnummern werden von den zuständigen MitarbeiterInnen der Pfarrgemeinde genützt (z.B. um Sie persönlich zu kontaktieren), jedoch nicht an Dritte weitergegeben.

  12. Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Bitte wenden Sie sich dafür an unseren Datenschutzbeauftragten: gerhard.rattenegger@progressio.co.at. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Für die Evangelische Kirche A.u.H.B. in Österreich ist der Datenschutzsenat der Evangelischen Kirche A.u.H.B. in Österreich zuständig. Aufsichtsbehörde: Datenschutzsenat der Evangelischen Kirche A.u.H.B. in Österreich, 1180 Wien, Severin-Schreiber-Gasse 3, datenschutzsenat@okr-evang.at

  13. Zuständigkeiten innerhalb unsere Pfarrgemeinde: Datenschutzverantwortlicher: Mag. Manfred Rießer / Stellvertreter: Benjamin Rießer Datenschutzbeauftragter: MMag. Gerhard Rattenegger (gerhard.rattenegger@progressio.co.at)

KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ   |   PARTNER