Gemeindevertretung und Presbyterium

6 May 2018

Im April dieses Jahres wurde unserem Kirchenrecht entsprechend die Gemeindevertretung und das Presbyterium neu gewählt. Die Angelobung der neu gewählten Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter erfolgte im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag, 6. Mai in der Christuskirche Althofen. In der anschließenden konstituierenden Sitzung der neu gewählten Gemeindevertretung wurde das Presbyterium neu gewählt.

Wenn man diese Vertretungskörper auf Gemeindeebene mit den staatlichen Organen vergleichen wollte, dann bildet die Gemeindevertretung gewissermaßen das "Parlament" der Gemeinde und das Presbyterium könnte man als "Regierung" der Gemeinde interpretieren.

 

Erweitert wurden durch unsere Gemeindeordnung die beschlussfassenden Gremien um die "Mitarbeiterversammlung", die neben den gewählten GemeindevertrerInnen aus jenen Gemeindegliedern besteht, die bereit waren, für die Gemeindevertretung zu kandidieren, jedoch nicht gewählt wurden (bedingt durch das Kirchenrecht, lt. dem eine Pfarrgemeinde unserer Größe maximal 25 Gemeindevertreter haben darf). Zusätzliche Personen können von der Gemeindevertretung in diese Mitarbeiterversammlung berufen werden.

 

Die Gemeindevertretung unserer Pfarrgemeinde setzt sich wie folgt zusammen:

 

 

Durch die Gemeindevertretung wurden folgende Gemeindeglieder in das Presbyterium gewählt:

 

Innerhalb des Presbyteriums wurden Funktionen wie folgt besetzt:

 

Kurator: Mag. Manfred Rießer

Kurator-Stellvertreter: Dr. Walter Nagele

Schatzmeisterin: Petra Saje

Schatzmeister-Stellvertreter: Martin Huber

 

 

Zusätzlich wurden innerhalb der Gemeindevertretung folgende Funktionen besetzt:

 

Rechnungsprüfer: Dr. Otto Liechtenecker und Sabine Nott

Rechnungsprüfer Stellvertreter: Benjamin Rießer

Delegierte in die Superintendentialversammlung: Andrea Holzinger MA

Stellvertretender Delegierter in die Superintendentialversammlung: Markus Dünhofen

 

 

 

Please reload

KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ   |   PARTNER