Aktuelles

2 Apr 2020

Corona-Krise:

Im Einklang mit den Beschlüssen unserer Kirchenleitung werden vorerst bis inkl. Ostermontag (13. April) alle öffentlichen Veranstaltungen unserer Gemeinde (Gottesdienste, Lobpreisabende, Bibelkreise) abgesagt!

Auch unser Pfarrbüro ist derzeit auf Homeoffice umgestellt. Sie erreichen Pfarrer Gregor Schmoly unter 0699/18877254 oder gregor.schmoly@gmail.com oder ev.pfarramt.alth@aon.at. 

 

Die Diakonie der evangelischen Kirche hilft ganz konkret, und bittet um entsprechende Unterstützung. Diese bitte legen wir allen Christen sehr gerne ans Herz. "Diakonie - Corona"

 

Aktuelle Andachten und geistliche Impulse aus unserer Pfarrgemeinde zum Anhören oder Lesen sind unter diesem Link zu finden: Andachten aus unserer Pfarrgemeinde.

 

Kritisches zur Corona-Krise aus der Sicht des Presbyteriums gibt es in der Rubrik "Blog".

 

Wer sich aus wissenschaftlicher Sicht umfassend zum Thema "Corona" informieren will, ist mit einem Download der Sonderausgabe der Zeitschrift "Spektrum der Wissenschaft" gut bedient:
Spektrum der Wissenschaft - Corona

 

 

Vernetzen über Whatsapp:

Für interessierte Gemeindeglieder besteht die Möglichkeit der Vernetzung über Whatsapp. Eine Whatsappgruppe mit Namen "BK & LP" (Bibelkreis und Lobpreis) wurde gebildet, vor allem mit Gemeindegliedern, die regelmäßig oder gelegentlich an Bibelkreisen oder an Lobpreisabenden teilnehmen. Natürlich sind auch andere Personen gerne willkommen. Allerdings möchten wir niemand zur Gruppe "auf Verdacht" hinzufügen. Wer Interesse hat, soll sich über Whatsapp einfach bei Manfred Rießer (0664 1851091) melden.
In der Gruppe gelten ein paar Regeln: Wir "berieseln" uns nicht mit Postings auf nette Bilder, Sprüche oder Youtube-Videos (die findet ohnehin jeder selbst im Internet). Es geht um den Austausch von Gedanken, um die Kontaktpflege über die Grenzen eines Telefonats hinaus, um Hilfestellung und Unterstützung......

Um auf geistliche Nahrung nicht ganz verzichten zu müssen, posten wir hier Predigten, die es wert sind, gehört zu werden:

 

 

Ganz besonders möchten wir derzeit auf Angebote im Fernsehen und im Internet hinweisen:

 

Bestimmte Angebote im Fernsehen und Internet werden von uns laufend unter diesem Link zusammengefasst: Geistliche Impulse und Gottesdienste im Internet und Fernsehen

 

Ab Montag bietet die Evangelische Kirche über youtube ein tägliches Mittagsgebet um 12 Uhr an. Jeden Tag wird ein solches Gebet aus einer anderen Evangelischen Kirche in Österreich übertragen. Informationen zu diesem täglichen Mittagsgebet gibt es hier

 

Weitere Informationen zu Evangelischen Gottesdiensten im ORF gibt es hier

 

Weitere Angebote unserer Kirche: Pfarrgemeinden streamen ihre Gottesdienste

 

 

 

Und wer abseits merkwürdiger Verschwörungstheorien Interessantes zum Thema "Corona" lesen möchte, sollte in unserer Rubrik "Lesenswertes" vorbeischauen.

 

Und nun zu einem Thema, das uns – abseits der Sorgen um die Gesundheit unserer Gemeindeglieder und deren Familien – auch am Herzen liegt: - die Gustav-Adolf-Sammlung.

Wir können es dieses Jahr den vorwiegend älteren Sammlerinnen und Sammlern nicht zumuten, von Haus zu Haus zu gehen, um ihren jährlichen, treuen Dienst für das Gustav-Adolf Werk zu versehen. Daher bitten wir alle, die ebenso treu Jahr für Jahr etwas gespendet haben, in diesem Jahr ihren Beitrag zu überweisen:

Konto:
Raika Althofen - IBAN AT66 3925 5000 0001 2575
Empfänger: Evangelische Pfarrgemeinde
Verwendungszweck: GA-Sammlung 2020

 

Warum ist uns dieses Thema ein so großes Anliegen? Ohne das Gustav-Adolf-Werk hätten wir in unserer Pfarrgemeinde keine einzige Kirche errichten können. Wir sollten es als selbstverständliche Pflicht sehen, über die Spenden auch andere Pfarrgemeinden zu unterstützen, die notwendige Bau- und Sanierungsarbeiten
an den Kirchengebäuden durchführen müssen, und damit finanziell überfordert sind. „Solidarität“ sollte gerade zwischen christlichen Gemeinden ein Zeichen des lebendigen Glaubens sein.

 

Aus den Erfahrungen anderer Gemeinden wissen wir, dass der Aufruf, für das Gustav-Adolf-Werk etwas zu überweisen, meist unerhört verhallt.
Vielleicht schaffen wir es als Pfarrgemeinde Althofen, hier eine Ausnahme zu sein. Unser jährliches  Spendenaufkommen war jahrzehntelang großartig und vorbildlich. Es wäre sehr schade, wenn wir 2020 aufgrund des Corona-Virus „abstürzen“ würden.
Wir bedanken uns schon an dieser Stelle herzlich bei allen, die den ausbleibenden Besuch der Gustav-Adolf-Sammler nicht mit dem Seufzer der Erleichterung zur Kenntnis nehmen, sondern mittels Überweisung zum Erhalt unserer Kirchen beitragen.

 

 

Schlechte Nachrichten auch für das geplante Gemeindewochenende in Seeboden Ende April 2020. Es muss leider entfallen!
Dafür gibt es zwei Gründe:
a) Der angefragte Referent fällt aus, Das Bemühen um einen Ersatz war leider vergeblich.
b) Am Samstag 25. April ist eine Superintendentialversammlung geplant, an der unter anderem auch unser Pfarrer
Gregor Schmoly teilnehmen muss.

 

Eine mögliche Alternativveranstaltung an diesem Wochenende - die Frühjahrstagung des Werkes für Evangelisation und Gemeindeaufbau - musste auch auf 2021 verschoben werden.

 

 

 

"Liturgie" und "Sakramente": Gerade in diesen beiden wichtigen Aspekte des christlichen Lebens zeigen sich substanzielle Unterschiede zwischen dem evangelisch, lutherischen Verständnis und der oft unbiblischen Praxis in zahlreichen protestantischen Freikirchen.Als evangelische Christen sollte uns die Bedeutung einer geordneten Liturgie ebenso bewusst sein, wie eine bibelentsprechende Praxis bei den Sakramenten.
Hilfreiche Informationen dazu gibt es in der Rubrik "Blog" - "Liturgie" und "Blog" - "Sakramente"

 

 

Auch unbedingt lesenswert: Ein _Beitrag unseres Pfarrers zum Thema Ethikunterricht ("Überlegungen zu Religionsunterricht und Ethik") in der Rubrik "Blog".

 

Auf der Homepage unserer Evangelischen Kirche findet sich ein lesenswerter Beitrag unseres Bischofs:
"Das Kreuz im Klassenzimmer"

 

 

 

In Europa treten Christen wegen geringfügiger Erhöhungen des Kirchenbeitrages aus. In anderen Ländern der Welt sind sie bereit, für ihren Glauben ihre Freiheit, oft auch ihr Leben zu riskieren.

Der Weltverfolgungsindex 2020 spiegelt die Situation der verfolgten Christen in der Welt wieder. An der Spitze der Staaten, in denen Christen am massivsten verfolgt werden, wie gewohnt "Nordkorea". Es folgen acht vom Islam beherrschte Staaten. Und dann, auf Platz 10, schon Indien. Auch China arbeitet sich im grausamen Ranking der gegenüber Christen besonders brutalen Regimes unaufhaltsam "nach oben". Nach Platz 27 im Vorjahr hat es "das Reich der Mitte" in diesem Jahr bereits auf Platz 23 geschafft.

Hier der Link zur aufschlussreichen Internetseite: "Weltverfolgungsindex 2020"

 

 

 

Alle unsere Termine auf dieser Homepage auf einem Blick: Termine.

Und natürlich können Sie auf unseren Kalender http://www.evang-althofen.at/termine auch zu ihren persönlichen Kalendern hinzufügen bzw. über das Internet direkt darauf zugreifen.

Interessante Termine innerhalb der evangelischen Diözese Kärnten/Osttirol werden auch regelmäßig auf der Homepage der Superintendentur veröffentlicht: siehe: Termine - Diözese Kärnten/Osttirol

 

 

Im Normalfall finden unsere Gottesdienste zu folgenden Zeiten statt:

Althofen: jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 9.00 Uhr in der Christuskirche Althofen

Weitensfeld: jeden 1. Sonntag im Monat um 10.30 Uhr in der Waldkapelle Weitensfeld

Friesach: jeden 2. Sonntag im Monat um 9.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Friesach

Hüttenberg: jeden 4. Sonntag im Monat um 9.00 Uhr im Gemeindesaal

 

Die Gottesdienstzeiten an besonderen Festtagen finden sich in unserem Gemeindebrief und online
auf unserem Kalender: http://www.evang-althofen.at/termine

 

Der aktuelle Gemeindebrief findet sich hier: Gemeindebrief aktuell

 

Evangelische Pfarrgemeinde Althofen
Silbereggerstr. 7
9330 Althofen
e-mail: ev.pfarramt.alth@aon.at
Tel: 04262 2452


Pfarrer Mag. Gregor Schmoly:
mail: gregor.schmoly@gmail.com

Telefon: 04262 2452

mobil: 0699 18877254

 

Kurator: Mag. Manfred Rießer
mobil: 0664 1851091
e-mail: manfred.riesser@aon.at

 

Beauftragte für den Kirchenbeitrag: Sieglinde Zettelmayer

mobil: 0699 18878207

mail: kirchenbeitrag.alth@gmx.at

 

Für den Kirchenbeitrag ist ausschließlich folgendes Konto zu verwenden:
Raika Althofen - IBAN: AT13 3925 5001 0001 2575

Empfänger: Evangelische Pfarrgemeinde/Kirchenbeitrag

 

Für andere Zahlungen (Spenden) ist folgendes Konto eingerichtet:

Raika Althofen - IBAN AT66 3925 5000 0001 2575
Empfänger: Evangelische Pfarrgemeinde

 

 

Please reload

KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ   |   PARTNER