Fremdwort

5 Jun 2015

Viele junge Frauen würden gerne länger bei ihren Kindern zu Hause bleiben, wäre da nicht die finanzielle Notwendigkeit ihrer Berufstätigkeit. Ganz Mutti sein zu dürfen, solange es das Herz begehrt, das ist leider ein Privileg weniger.

Unser Enkel Sebastian (7) hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn seine geliebte Tante, unsere Tochter, einmal für die Buben Zeit hat, - sie ist ansonsten beruflich sehr eingespannt - wird sie sofort mit Freuden in Beschlag genommen. Diesmal sollte sie mit ihnen eine Tiermaske basteln. Als aber das gewünschte Löwengesicht trotz größter Anstrengungen nicht perfekt gelang, tröstete Sebastian seine Tante, quasi Schulter klopfend, mit den Worten: „Sei nicht traurig, Tante, dir fehlt halt die Mutti-Vation“.

Please reload

KONTAKT   |   IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ   |   PARTNER